info@holzbau-drexler.de | 09434 901958

Bürgermeister-Hölzl-Straße 12 · 92436 Bruck | Datenschutzerklärung










Presseberichte



Andreas Drexler

Mittelbayerische, 21.11.2023: Gemeinschaftsaktion in Sollbach

GOV-Aktion für den Nachwuchs:
Kinder des GOV Sollbach bauen 25 Häuser für Hummeln


Die Veranstaltung fand am Dienstag, 21.11.2023 statt.
Hier lesen Sie den Presseartikel vom 25.11.2022





Der Standard konnte kontinuierlich gehalten werden


Andreas Drexler
© Karl Pfeilschifter


Cham/Bruck, April 2023: Stellvertretend für den Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks München, überreichten der Obermeister der Zimmerer-Innung Cham, Tobias Weber, sowie die Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Cham, Rosmarie Tragl-Kraus, die Urkunden an 17 Betriebe der Zimmerer-Innung Cham, der auch Firmen aus dem Landkreis Schwandorf angehören.

Zimmerermeister Andreas Drexler, Inhaber der Holzbau Drexler GmbH & Co. KG, konnte dieses Qualitätssiegel erneut entgegennehmen. Die meisterhaft-Auszeichnung ist das Siegel für nachgewiesene Fachkompetenz am Bau. „Auf der sicheren Seite ist ein Bauherr immer, wenn er einen Innungsbetrieb auswählt.“, empfahl Obermeister Tobias Weber. Um die Qualifizierung zu erreichen, besuchen Innungsbetriebe die Innungs- und Bezirksversammlungen und bilden sich in den Bereichen Technik-, Sicherheit- und Umweltstandards ständig fort.



Baumeister gesucht

© Sarah Münzl, Erwachsene von links nach rechts stehend: BRK-Kinderhausleitung Pfiffikus Judith Frankerl, Harry Hammer, Nicki Nagel, Zimmermeister Andreas Drexler (Firmeninhaber der in Bruck ortsansässigen Holzbau Drexler GmbH & Co. KG), Björn Horn (Holztechniker der Holzbau Drexler GmbH & Co. KG).

Harry Hammer und Nicki Nagel, die Protagonisten der Initiative „Baumeister gesucht!", waren am Donnerstag, 24.03. und Freitag, 25.03.2023 im BRK-Kinderhaus Pfiffikus in Bruck in der Oberpfalz zu Besuch. Im Auftrag der Verbände der Bayerischen Bauwirtschaft überbringen sie ausgewählten Kitas mit Werkbank und Werkzeug prall gefüllte Baumeister-Pakete. Mit vor Ort war die Firma Holzbau Drexler GmbH & Co. KG als Pate der Veranstaltung.

Kann man Kindergartenkindern Säge und Hammer in die Hand geben? Ja, man kann!


Und es macht allen Beteiligten sehr viel Spaß. Dies bewiesen Harry Hammer und Nicki Nagel einmal mehr im BRK-Kinderhaus Pfiffikus in Bruck in der Oberpfalz. Im Rahmen der zweitägigen Initiative fand zunächst ein Einführungsworkshop für Erzieher:innen statt, bei der geklärt wurde, was im Umgang mit Werkzeug zu beachten ist und wie man die Kinder an das sichere Sägen, Nageln und Hämmern heranführt.

An Tag zwei der Aktion warteten die Kinder bereits gespannt auf Harry und Nicki und waren dann mit Feuereifer bei der Sache. Ausgerüstet mit Bauhelmen wurde an mehreren Stationen gesägt und geschliffen, gemauert und gehämmert. Nach einem Vormittag intensiven Bauens wurden zum Schluss alle Häuser, Zäune und Kirchen zu einer kleinen Stadt zusammengebaut. Als krönenden Abschluss wurde den Kleinen vom Paten der Aktion, der Holzbau Drexler GmbH & Co. KG, eine Urkunde überreicht, mit der sie zu echten „Baumeistern“ gekürt wurden.

Über die Begeisterung der Kinder und das Engagement der Erzieher:innen freut sich besonders Zimmermeister Andreas Drexler von der Holzbau Drexler GmbH & Co. KG, der als Baumeister-Pate an jedes Kind ein Pixi-Heft „Mein Bruder ist ein Zimmermann“, sowie das Kinderbuch „Häuser, Straßen, Tunnel bauen – wie geht das?“ überreichte.

„Baumeister gesucht!“ ist eine Initiative der Verbände der Bayerischen Bauwirtschaft. Wesentlicher Bestandteil des gemeinsamen Bildungsauftrags ist die Nachwuchsförderung. BAUMEISTER GESUCHT! ergänzt die bestehenden Programme für die Elementar- und Sekundarstufe. Im Dezember 2018 wurde die Bildungsinitiative von der Bayerischen Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales Kerstin Schreyer als 'besonders gelungene Berufsorientierungsmaßnahme' prämiert. Ziel ist es, Kindergartenkinder in Bayern an bauhandwerkliche Arbeiten heranzuführen und ihnen den Umgang mit Werkzeug an einer Werkbank zu ermöglichen. Neben dem Mitmachprogramm unter der Anleitung pädagogisch geschulter Experten steht die fachliche Unterstützung und Beratung der Erzieher*innen im Mittelpunkt. Damit soll das Bauhandwerken nachhaltig im Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan verankert werden.


Spendenübergabe

Mittelbayerische, 25.11.2022: Gemeinschaftsaktion in Bruck

Beitrag zum Artenschutz:
Nachwuchshandwerker bauten Vogelfutterstation


Die Veranstaltung fand am Samstag, 12.11.2022 statt.
Hier lesen Sie den Presseartikel vom 25.11.2022





Kindergarten